5 kostenlose Highlights in Barcelona

Da wir gerne kostengünstig reisen, haben wir hier 5 Sehenswürdigkeiten und Highlights in Barcelona zusammen getragen, die es völlig umsonst gibt!

1. La Sagrada Familia

Die Basilika La Sagrada Familia ist vermutlich die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit in Barcelona.

Die meisten kaufen sich ein teures Ticket und warten Stunden lang, um dieses wunderbare Schmuckstück, von Antoni Gaudi, von innen bestaunen zu können.

Den meisten ist vermutlich jedoch nicht klar, dass das Besondere an der La Sagrada Familia nicht im Inneren zu finden ist. Das eigentliche Highlight ist der faszinierende Baustil. Den kann man wunderbar von außen bewundern und ist zudem völlig umsonst.

2. Park Güell

Der Park Güell (spanisch: Parque Güell) steht bei den meisten Touris ganz oben auf der to-do-Liste. Ein weiteres Highlight von Gaudi. Jeder kennt das typische Foto-Motiv aus dem Park – die von Gaudi entworfenen Gebäude/entworfene Anlage. Was ihr wissen solltet: Den Park selbst könnt ihr ganz ohne Eintritt besichtigen. Zwar könnt ihr dann nicht das „klassische Foto“ schießen, aber das hat man ja auch schon 100 Mal auf Postkarten oder bei Reiseanbietern gesehen. Stattdessen habt ihr die Möglichkeit durch den wunderbaren Park zu schlendern, ein paar Souvenirs an den Straßenständen zu kaufen, den Ausblick und die Sonne zu genießen. Tipp: Nehmt euch ein Picknick mit – Große Tische und Bänke im Park laden zum Verweilen ein.

PS. An ein paar Stellen habt ihr trotzdem die Möglichkeit einen Blick auf Gaudis Meisterwerk zu erhaschen.

3. Strand

Ich persönliche liebe den Strand & das Meer!

Das tolle bei einem Städte-Trip nach Barcelona ist, dass ihr genau das bekommt. Neben einer wunderschönen Stadt, gibt es eben auch einen sehr schönen „City-Beach“.

Kostenlos bekommt ihr hier einen Spaziergang an der traumhaften Strandpromenade, eine ordentliche Portion Vitamin D und ein paar sehr entspannte Stunden. Im Übrigen könnt ihr hier Ende Oktober noch mit perfektem Badewetter rechnen. So war es zumindest bei uns.

Tipp: Je weiter ihr in Richtung Hafen lauft, desto weniger ist am Strand los.

4. Ein Spaziergang durch die Altstadt

In der schönen Altstadt ist eigentlich immer etwas los.

Viele Essens- und auch Souvenirläden laden zum Shoppen ein. Was ihr jedoch völlig umsonst bekommt ist der Charme und der Flair von Barcelona, der sich in den kleinen Gässchen der Altstadt breit macht.

Als Highlight gibt es dann noch an der ein oder anderen Ecke Unterhaltung durch Straßenmusiker.

5. Tibidabo

Man kann ihn schon von der La Rambla aus sehen. Der Berg, auf dem sich ein Freizeitpark befindet.

Zugegeben, die Bahn bzw. das Taxi zum Berg müsst ihr bezahlen. Was es dann jedoch wieder völlig kostenlos gibt, ist der atemberaubende Blick über Barcelona und einen wunderschönen Sonnenuntergang.

Das war unser persönliches Highlight in Barcelona!

Tipp: Macht euch rechtzeitig auf den Weg, wenn ihr den Sonnenuntergang dort oben sehen wollt. Ich finde der Weg ist nicht ganz so einfach auf den Berg hoch zu finden.


Wir haben uns wirklich total in Barcelona verliebt und wollen definitiv wieder hin.

Habt ihr Tipps, was wir uns in Barcelona unbedingt noch anschauen müssen? Vielleicht habt ihr auch Tipps für kostenlose Sehenswürdigkeiten? Gerne in die Kommentare schreiben.

Die Autorin: Vanessa

Hallöchen, mein Name ist Vanessa und ich bin die Organisationseinheit auf unseren Reisen. Ich bin Sonnenanbeterin und eine absolute Wasserratte, daher liebe ich besonders den Strand und das Meer. Ganz nach dem Motto „collect moments not things…“, genieße ich jeden einzelnen Moment, den ich mit außergewöhnlichen Erlebnissen verbringen kann.

2018-02-17T19:32:13+00:00

Leave A Comment