Kambodscha Visum

Wie läuft das eigentlich mit der Beantragung? (Stand Dez. 2015)


Grundsätzlich obliegen deutsche Staatsbürger in Kambodscha der Visumspflicht – siehe hier: Übersicht zur Visumspflicht vom Auswärtigen Amt

Es gibt verschiedene Wege ein Visum für Kambodscha zu beantragen. Zum Einen könnt ihr das vor eurer Reise hier in Deutschland machen, bei der Einreise über den Flughafen oder auch an den Grenzübergängen, bei Einreise über Land.

Bei uns war es so, dass wir definitiv mit dem Bus von Ho-Chi-Minh-City aus über den Landweg nach Kambodscha einreisen wollten. Vorher habe ich dutzende Erfahrungsberichte darüber gelesen, wie es ist an der Grenze ein Visum zu beantragen. Letztendlich gab es natürlich die unterschiedlichsten Erfahrungen und von „geht nicht!“ bis „überhaupt gar kein Problem“, war alles dabei. Deshalb entschieden wir uns einfach dafür, dass Kambodscha Visum vorab in Deutschland zu beantragen.

WANN könnt bzw. solltet ihr euer Kambodscha Visum beantragen?


Ihr könnt euer Visum maximal 60 Tage vor Reisebeginn beantragen.

Kleiner Tipp: Bei Beantragung müsst ihr euer Einreisedatum (falls ihr es noch nicht wisst, dann nehmt ein ungefähres Datum) angeben. Ab diesem Datum ist das Kambodscha Visum 3 Monate gültig. Das bedeutet, ihr habt 3 Monate lang Zeit einzureisen. Das endgültige Einreisedatum wird erst vor Ort bei tatsächlicher Einreise eingetragen.

Beispiel: Ihr gebt an, dass ihr gerne am 01.01.2016 einreisen wollt. Tatsächlich habt ihr dann die Möglichkeit bis zum 01.04.2016 einzureisen. Im Visum wird nämlich lediglich vermerkt, bis wann ihr einreisen müsst, nicht wann ihr einreist.

WO kann ich mein Kambodscha Visum beantragen?


Bei der Botschaft von Kambodscha in Berlin.

WIE kann ich mein Kambodscha Visum beantragen?


Ihr könnt entweder das Visum auf dem Postweg beantragen oder falls ihr in der Nähe wohnt, persönlich dort vorbei gehen.

Bei beiden Verfahren, solltet ihr folgendes jedoch vorbereiten:

1. Antragsformular ausfüllen und biometrisches Passfoto aufkleben
2. Original Reisepass dazu legen
3. Gebühren für das Visum überweisen und Beleg beilegen. Alternativ bei der Botschaft direkt bezahlen.
4. Alle 3 Dokumente zusammen mit einem frankiertem Rückumschlag (bei Postbeantragung) in einen Briefumschalg geben und als Einschreiben an die Botschaft versenden oder alternativ direkt bei der Botschaft vorbei bringen.
Ihr findet das Verfahren und zusätzliche Informationen hier noch einmal im Überblick.

KOSTEN für das Kambodscha Visum


Die Gebühren für das Visum belaufen sich derzeit auf 40 Euro pro Person. Das gilt für 30 Tage Aufenthalt bei einmaliger Einreise.

Kosten für das Einschreiben und den frankierten Rückumschlag belaufen sich auf 4,70 Euro (Stand Dezember 2015).

WIE LANGE dauert es, bis ich mein Kambodscha Visum habe?


Wir haben den Antrag inkl. aller Dokumente montags per Einschreiben los geschickt und erhielten das Visum am Freitag der gleichen Woche zurück. Ich würde mich jetzt allerdings nicht darauf verlassen, dass das immer so schnell funktioniert und lieber rechtzeitig den Antrag abschicken.


Wir haben noch weitere Informationen zum Thema Reisedokumente und Visabeantragung für euch vorbereitet.

Wie immer gilt: falls ihr andere Erfahrungen oder Informationen zu diesem Thema habt, dann gerne in die Kommentare posten. Gerne natürlich auch, ob dieser Beitrag für euch hilfreich war. Dankeschön 🙂

Die Autorin: Vanessa

Hallöchen, mein Name ist Vanessa und ich bin die Organisationseinheit auf unseren Reisen. Ich bin Sonnenanbeterin und eine absolute Wasserratte, daher liebe ich besonders den Strand und das Meer. Ganz nach dem Motto „collect moments not things…“, genieße ich jeden einzelnen Moment, den ich mit außergewöhnlichen Erlebnissen verbringen kann.

2016-12-19T14:36:56+00:00

Leave A Comment